Erster Gesundheitstag startet erfolgreich

Die AWO Rhein-Oberberg möchte mehr für das Wohlbefinden ihrer über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tun und startet vielfältige Maßnahmen zur Gesundheitsförderung.

Vor allem die die Mitarbeitenden in der Altenpflege und in den Kindertagesstätten sind körperlich in ihrer Arbeit jeden Tag stark belastet. „Deshalb soll die jetzt anlaufende betriebliche Gesundheitsförderung die Situation für unsere Angestellten verbessern“, sagt Martina Gilles, Geschäftsführerin der AWO Rhein-Oberberg.  Beim ersten Gesundheitstag im Unternehmen ging nun um den Rücken der Mitarbeiter.

Schaffrath Neuss Gilles Gogos2Sven Schaffrath, Dr. Andreas Neuss, Martina Gilles und Jügen Gogos freuen sich über die ersten positiven Effekte des Gesundheitsmanagements bei der AWO. (Foto: Wolfgang Völkel)

Im MedAixMobil, einem kleinen Truck, der zwei Trainings- und Analysegeräte an Board hat, wird der Rücken vermessen und analysiert, anschließend mit einer ersten 10-minütigen Übung gestärkt. Nur eine Viertelstunde dauert dieser erste Check pro Teilnehmer. „Innerhalb von zwei Stunden nach unserer ersten Information an die Mitarbeitenden“, so Martina Gilles, „waren die 32 Plätze schon ausgebucht“.

Dr. Andreas Neuss, Internist und Arbeitsmediziner der AWO Rhein-Oberberg, weiß, dass Muskel- und Skelettbeschwerden bei den Erkrankungen der Mitarbeitenden eine erhebliche Rolle spielen und begrüßt daher die ersten ergriffenen Maßnahmen. „Ziel ist natürlich: weniger Schmerzen und ein höheres Wohlbefinden bei den Mitarbeitenden und damit weniger Ausfälle und Krankheitstage bei der AWO.“

Alle AWO-Mitarbeitenden konnten in den Monaten zuvor bereits am Seminarangebot „Gesunde Ernährung und Gesunder Rücken“ beim Fitnessexperten Sven Schaffrath teilnehmen. Mit kleinen Veränderungen im Alltag kann man selbst schon vieles ändern, so die Essenz der Schulung. Regelmäßig erhalten Mitarbeitende zudem Rundbriefe des Burn-Out-Fachberaters Frank Berndt und bei Bedarf auch weitergehende Beratung.

Hier gibt es auch eine kleinen Film zum Gesundheitstag in Ründeroth: Gesund und fit bei der AWO Rhein Oberberg



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok