Marienberghauser Straße 7-9
51674 Wiehl
Telefon: 02262 / 7271-0
Telefax: 02262 / 7271-262
E-Mail: b.joraschkewitz@awo-rhein-oberberg.de
Web: www.awo-sz-wiehl.de
Ihre Anfragen beantwortet: Frau Joraschkewitz

altenzentrum wiehl

Das Seniorenzentrum Wiehl hat seit Oktober 2014 auch einen eigenen Internetauftritt und ist unter der Adresse www.awo-sz-wiehl.de zu finden.

Das Seniorenpflegezentrum in Wiehl ist eine Einrichtung der AWO Rhein-Oberberg e.V. mit Sitz in Engelskirchen. Das Engagement der Arbeiterwohlfahrt gilt den Schwachen und Hilfsbedürftigen in unserer Gesellschaft. Als Pflegeeinrichtung der Arbeiterwohlfahrt ist es daher unsere Aufgabe wirksame Angebote bereitzuhalten und weiterzuentwickeln, um für unsere Bewohner eine qualitative hochwertige Pflege anzubieten, die die Lebensqualität der uns anvertrauten Menschen stetig verbessert.
Die Menschen, die zu uns in das Pflegeheim kommen, sollen hier eine neue Heimat finden, neue Freundschaften schließen und als Menschen akzeptiert und anerkannt werden. Jede Bewohnerin, jeder Bewohner ist für uns ein Individuum mit eigenen Vorstellungen, mit eigener Vergangenheit, einem eigenen Charakter und einer individuellen Zukunft. Jeder bekommt die Hilfe, die er benötigt und jeder verdient unseren Respekt.
Um den Anspruch erfüllen zu können, bieten wir allen unseren Bewohnern qualitativ hochwertige Leistungen, fachliche und soziale Kompetenz unserer Mitarbeiter, professionelle Arbeitsorganisationen und laufende Maßnahmen zur Qualitätssicherung an.

Lage der Einrichtung
Das Seniorenpflegezentrum liegt am Ortsrand der Stadt Wiehl mit über 26.000 Einwohnern. Ein Einkaufszentrum liegt ca. 500 m entfernt und ist über einen gut begehbaren Fußweg zu erreichen. Das Stadtzentrum ist ca. 1 km entfernt mit einem umfassenden Angebot an Einkaufsmöglichkeiten. Direkt in der Umgebung befinden sich mehrere Restaurants und viele Sehenswürdigkeiten. Die Stadt Wiehl verfügt über ein sehr gutes kulturelles Angebot.

Größe der Einrichtung
Das Seniorenzentrum in Wiehl bietet insgesamt 80 Bewohnern ein Zuhause in der stationären Langzeitversorgung. Insgesamt stehen 65 Einzelzimmer, ein Krisenzimmer und 8 Doppelzimmer zur Verfügung.

Für alle Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.